Dünnere Dekton-Variante

Als erster Verarbeiter überhaupt hat Grama Blend auf der area30 eine Küchenausführung mit Dekton Slim präsentiert.

Dekton Slim ist in acht Farben erhältlich und eignet sich Gfür Gestaltungen im Bereich Küchen-, Möbel- und Wandverkleidung. (Fotos: Cosentino)

Cosentino bringt eine dünnere Variante seines Werkstoffs Dekton auf den Markt. Unter der Bezeichnung "Dekton Slim" werden Platten mit 4 mm Stärke angeboten, die neue Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich Küchen-, Möbel- und Wandverkleidung eröffnen sollen. Das Gewicht liegt bei 10 kg pro m², die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche wird als hoch angepriesen, sie ist resistent gegen Feuchtigkeit und Flecken. Wegen des Formats von 3,2 x 1,4 m, lassen sich auch große Flächen mit wenigen Fugen abdecken. Dekton Slim ist ab März 2019 in acht Farben der erhältlich. Die Reihe soll schrittweise um weitere Dekore ergänzt werden.

Als erster Verarbeiter überhaupt hat Grama Blend auf der area30 eine Küchenausführung mit Dekton Slim präsentiert (siehe Bild). Kücheninsel, Hochschränke und -türen hat die Firma komplett mit dem Dekor „Kreta“ der Werkstoff-Variante ummantelt.

Kontakt und weitere Informationen: www.dekton.de.

(5.2.2019)