Campus Galli eröffnet

Auch Steinmetze arbeiten beim Bau der Klosterstadt mit; Foto: Erik and Ana Catarina de Almeida Boloto Reuter 2012

Bei einem Festakt mit rund 300 Gästen wurde am 22. Juni die Eröffnung der Klosterstadtbaustelle in Meßkirch im Kreis Sigmaringen gefeiert (s. auch Naturstein 9/2011, ab S. 34). Im Anschluss fand eine Prozession statt, an deren Ende ein Holzkreuz im Klosterstadtwald errichtet wurde und Stadtpfarrer Karl-Michael Klotz alle segnete, die auf der Mittelalterbaustelle arbeiten werden.

Steinmetze mit von der Partie
In dem auf 40 Jahre angelegten Tourismus-Projekt soll mit den Mitteln der experimentellen Archäologie der St. Galler Klosterstadtplan in die Realität umgesetzt werden. Auch Steinmetze sind mit von der Partie. Die Baustelle kann ab jetzt besucht werden. Öffnungszeiten: bis 31. August 10 bis 18 Uhr, September bis 11. November 10 bis 17 Uhr (montags immer geschlossen!). Führungen können bei Raphaela Scondo unter 0176/57897366 gebucht werden.

Weitere Infos: www.karolingischeklosterstadt.com

(Erschienen am 09.07.2013)