Bayerischer Denkmal-Atlas ab sofort verfügbar

(Foto: BLFD)

Ab sofort kann man sich über Smartphone und Tablet über die bayerischen Denkmäler informieren. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung den Bayerischen Denkmal-Atlas entwickelt. Dieser stellt die Denkmäler auf Grundlage amtlicher digitaler Kartenwerke dar und vermittelt Basisinformationen zu Lage, Ortszugehörigkeit, Art, Alter und Funktion aller bekannten Denkmäler.

Einfache Nutzung
Mathias Pfeil, Generalkonservator des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege freut sich: "Wichtig ist uns auch die Userfreundlichkeit, so kann nun jeder den Denkmal-Atlas einfach bedienen und vor allem nutzen." Der Atlas bietet neben Kurzbeschreibungen, Fotografien, Luftbildern, historischen und topographischen Karten auch umfangreiche Suchfunktionen. So kann vor Ort nach Adressen, geographischen Besonderheiten und nach Beschreibungen der einzelnen Denkmäler gesucht werden.

Der Bayerische Denkmal-Atlas steht ab sofort unter www.bldf.bayern.de  zur Verfügung.

Kontakt:
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
Hofgraben 4
80539 München
Tel.: 089/2114-245

(Veröffentlicht am 8.8.2014)