Barrierefreie Übergänge flexibel ausführen

Der neue Drainrost AquaDrain BF-FLEX 200 von Gutjahr ist jetzt auch flexibel ablängbar.

Barrierefreie Übergänge sind eine Herausforderung für Planer und Verarbeiter. Denn der Anschluss der Abdichtung liegt in der Regel unterhalb der Belagsoberkante – das Risiko von Feuchteschäden ist hoch. Um zu verhindern, dass Wasser hinter die Abdichtung läuft, hat Gutjahr rampenartig einstellbare Drainrost-Systeme entwickelt. Diese bewähren sich bereits seit zwölf Jahren erfolgreich in der Praxis.

Mit der neuen Variante AquaDrain BF-FLEX 200 wird die Verarbeitung jetzt noch einfacher: "Für den direkten Einsatz auf der Baustelle bieten wir jetzt auch eine flexibel ablängbare Variante in 200 mm Breite an", sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. Der Drainrost kann ganz einfach vor Ort auf die richtige Größe gebracht werden. "Das erspart den Verarbeitern zeit- und kostenaufwändige Sonderanfertigungen", sagt Johann. Möglich werder dies durch die beweglichen Doppelfußschieberelemente und die spezielle, patentierte Rahmengeometrie. Die Neigung der Roste kann wie gewohnt über ein spezielles Drehfußsys­tem bis zu 6 % stufenlos eingestellt werden. Die Oberkante der Abdichtung liegt so über der Oberseite des Belags. Die Fußelemente dienen gleichzeitig als Verbinder der Roste untereinander.

Gutjahr-Systemtechnik GmbH
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
Tel.: 06257/9306-0
Fax: 06257/9306-31
info@gutjahr.com
www.gutjahr.com

(26.5.2013)