Anmeldung zur Stone+tec-Sonderschau "Made in Germany"

Auf der kommenden Stone+tec (13. bis 16. Mai 2015) wird es eine Sonderschau mit dem Titel "Made in Germany" geben. Auf einem großzügigen Gemeinschaftsstand sollen besondere Werkstücke aus Naturstein (Skulpturen, Brunnen, Küchenzeilen, Möbel, Fassadendetails, Massivarbeiten etc.) aus deutscher Herstellung und vorzugsweise aus heimischem Naturstein gezeigt werden. Organisatoren sind der Deutsche Naturwerkstein-Verband (DNV), der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BDS) sowie deren gemeinsamer Dachverband ZDNW. Die ausgestellten Werkstücke will man in Presseberichten und anderen Veröffentlichungen bewerben. Außerdem sind an allen Messetagen besondere Veranstaltungen geplant, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Sonderschau zu lenken.

Firmen, die sich an der Sonderschau beteiligen wollen, können sich bis 28. Februar für die Teilnahme berweben. Vorzulegen sind ein Bilder oder Skizzen der Exponate sowie eine kurze Beschreibung. Der An- Abtransport der Ausstellungsstücke erfolgt auf eigene Rechnung. Außerdem fällt eine Anmeldegebühr von 250,- € (zzgl. MwSt.) an.

Kontakt, Anmeldung und weitere Informationen:
Deutschen Naturwerkstein-Verband e.V.
Sanderstr. 4
97070 Würzburg
Tel.: 0931/12061
Fax: 0931/14549
info@natursteinverband.de
www.natursteinverband.de

Bundesverband Deutscher Steinmetze
Weißkirchener Weg 16
60439 Frankfurt
Tel.: 069/570098-84
Fax: 069/576090
info@biv-steinmetz.de
www.bivsteinmetz.de

(12.12.2014)