10 Stipendien für die Fortbildung "Restaurator im Handwerk"

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt auch in diesem Jahr bis zu 10 Stipendien zu je 3.000 Euro, damit junge Handwerker die Chance erhalten, berufsbegleitend den Titel "Restaurator/in im Handwerk" bzw. "Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten" zu erwerben. Die Stipendien tragen dazu bei, dass Nachwuchskräfte Lehrgänge anerkannter denkmalpflegerischer Bildungszentren besuchen und die entsprechenden Prüfungen bei den zuständigen Handwerkskammern ablegen können. Die Auswahl der Bewerber erfolgt durch eine von der Denkmalstiftung berufene Fachjury, die dem Stiftungsvorstand geeignete Empfänger für die Stipendien vorschlägt. 
Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019.  

Nähere Informationen: 
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Dr. Ursula Schirmer, Leitung Bewusstseinsbildung
Schlegelstraße 1
53113 Bonn
Tel.:0228/9091-402
stipendien@denkmalschutz.de
www.denkmalschutz.de/stipendienprogramm

(Veröffentlicht am 5. Juni 2019)