Der Landkreis Kelheim hat ein Gemeinschaftsprojekt zur Produktion von Desinfektionsmitteln ins Leben gerufen, um die örtlichen Krankenhäuser, Altenheime und Arztpraxen zu unterstützen. Daran beteiligt war auch die Möller-Chemie Steinpflegemittel GmbH, die die Handdesinfektion in Flaschen abgefüllt hat.

Die Bundesregierung hat die Kontaktsperre vorerst bis zum 19. April verlängert. Ausnahmen gibt es für Bestattungen. Der Teilnehmerkreis ist jedoch deutlich eingeschränkt worden.

Am 14. April 2020 um 13 Uhr startet die Rudolf Müller Mediengruppe eine 60-minütige, kostenfreie Beratungsrunde zu arbeitsmedizinischen Aspekten der aktuellen Corona-Situation.

 

Neuer Termin für die Xiamen Stone Fair: Sie findet nun am 27.-30.10.2020 statt.

 

Die Ausgangsbeschränkungen im ganzen Land sollen die exponentielle Ausbreitung des Covid-19 abdämpfen. Doch was ist noch erlaubt? Einige Bestatter meinen, Erdbestattungen seien nicht mehr möglich. Das ist nicht richtig.

Die BG BAU hat die Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Bauarbeiten überarbeitet. Sie ist seit dem 1. April gültig und löst die alte UVV ab. Neu ist, dass die Vorschrift künftig auch für Solo-Selbstständige gilt.

Angesichts der aktuellen Engpässe informiert die BG BAU über praxistaugliche Wege und gute Alternativen, um Arbeiten staubarm durchführen zu können.

 

"Pearl Impregnator" von Akemi bietet für Oberflächen aus Natur- und Kunststeinen, Quarzkompositen oder Feinsteinzeug eine hohe Schutzwirkung mit Abperleffekt bereits nach zehn bis zwanzig Minuten.

Die Lithos GmbH in Unna hat den Vertrieb der Granitwerk Vates KG in Marktleuthen übernommen.

Das Expertenwissen „Örtlich schleifen und kristallisieren“ wurde auf den neuesten Stand gebracht und steht in der aktualisierten Version in unserem Webshop als Download zur Verfügung.

 

Aktuelles, Datenschutz, Grabmalvorsorgeverträge und eine Führung über den Nordfriedhof, standen im Mittelpunkt der Landesverbandstagung des LIV Hessen in Wiesbaden, die von Holger Balz in Vertretung des verhinderten Landesinnungsmeister Karl-Heinz Damm im Frühjahr geleitet wurde.

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) hat zusammen mit dem Bund deutscher Friedhofsgärtner ein Hinweisblatt für Arbeiten auf dem Friedhof in diesen Zeiten zusammengestellt.

Jürgen Krämer, Steinmetzmeister aus Groß-Bieberau, hat im Winter 2019 ein Moped aus Stein gebaut.

Weha startet ab April 2020 die Zusammenarbeit mit dem Maschinenhersteller Burkhardt-Löffler. Außerdem leitet Stefan Deschler als Eigentümer der Firmengruppe Weha seit 1. Januar 2020 Weha Deutschland wieder als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.

Je länger die Krise dauert, desto mehr Fragen tauchen vielleicht auf. Die Redaktion der Website Handwerk.com hat wichtige Hotlines für Unternehmer zusammengestellt.

Eigens für ihre Mitglieder ließ Aeternitas, die Verbraucherinitiative Bestattungskultur, das Grabmal „Der geschwungene Weg“ entwerfen.

Das neue Aluminium-Rahmensystem TerraMaxx RS-S von Gutjahr wird mittels Schrauben zusammengefügt.

Viele Betriebe überlegen derzeit aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise, Kurzarbeit zu beantragen. Wir haben Ihnen alle Infos und Formulare dazu zusammengestellt.

Anfang März veranstaltete das Steinzentrum Wunsiedel seinen Kurs „Steinmetz/-in in der Denkmalpflege“. Die Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland, viele auf Empfehlungen früherer Absolventen. Die Fortbildung wird nach bundeseinheitlichem Lehrplan unterrichtet.

Am Montag wurden Soforthilfen für Solo-Selbstständige Kleinunternehmen und Freiberufler verabschiedet. Entscheidend für den Antrag auf Soforthilfe ist, in welchem Bundesland das Unternehmen seinen Sitz hat. Das Werkzeugforum.de hat eine Liste mit Kontaktdaten zur Antragstellung zusammengestellt. 

Der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) hat eine Handlungshilfe für Steinmetzbetriebe erstellt, die Geschäftsführer und Beschäftigte darin unterstützt, in Zeiten der Corona-Krise sicher und korrekt zu handeln.

Anstatt sich an die gebotene Kontaktsperre zu halten, hatten offenbar einige Menschen in Berlin Friedhöfe als Fußballplätze und ähnliches zweckentfremdet. Daher hatte sich der evangelische Friedhofsverband am 20. März entschieden, die verbandseigenen Friedhöfe für zunächst zwei Wochen zu schließen. Nach acht Tagen wurden die Friedhöfe aber probeweise wieder geöffnet.

Auf dem 32. Wiesbadener Planer- und Sachverständigenseminar der Sopro ProfiAkademie im Januar dieses Jahres diskutierten Experten mit rund 120 Teilnehmern über das Thema "Nassräume in Gebäuden fachgerecht planen und bauen". 

Aufgrund der Corona-Krise kommt es vermehrt zu Fällen eines Leistungsausfalls oder Leistungsverzugs. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat ein Informationsblatt zusammengestellt, das über die Rechtslage bei unterschiedlichen Sachverhalten aufklärt.

Eine Witwe aus Hannover beschwerte sich bei einem Steinmetzbetrieb, dass die Schrift auf dem Urnengrab ihres Mannes nach zwei Jahren schon stark verblasst wäre und bat um kulante Erneuerung bzw. Nachbesserung.

Das Museum für Sepulkralkultur bleibt vorerst bis zum 30. April 2020 geschlossen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

In einer Pressekonferenz am Montagmittag verkündeten Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, dass es ein 50 Mrd. € Hilfspaket für Kleinunternehmen, Solo-Selbstständige und Freiberufler geben wird.

Die Firma Datentechnik Schwab entwickelt Softwarelösungen für klein- und mittelständische Firmen. Für Steinmetzbetriebe bietet das 1984 gegründete Familienunternehmen Software für die Auftrags- und Lagerverwaltung an.

Der 11. Fachkongress "Leben und Tod" unter dem Motto "Wir müssen mal reden …!" sollte am 8. und 9. Mai 2020 in Bremen stattfinden. Die Veranstaltung wurde nun abgesagt.

Cosentino hat Hendrik Willems zum Regional Director für Deutschland und die Niederlande ernannt. Willems ist seit 15 Jahren im spanischen Unternehmen tätig.

Firmen aus der Natursteinbranche berichten, wie sie mit der Corona-Krise umgehen. Vor allem der (internationale) Materialtransport ist ein Problem. Doch sie sehen positiv in die Zukunft und haben ihre Geschäfte der aktuellen Situation angepasst.

Mehr als 20.000 Besucher zählten die Veranstalter der Stona vom 6. bis 9. Februar 2020 in Bangalore. Aus Deutschland nahm u.a. die Firmen Akemi und Möller-Chemie teil.

Aufgrund der erschreckenden Zunahme an Todes- und Infektionsfällen schließt Italien die gesamte nicht lebensnotwendige Produktion. Diese drastische Maßnahme soll zunächst bis 3. April gelten.

Die "denkmal" findet vom 5. – 7. November 2020 in Leipzig statt. Interessierte Firmen haben noch bis 31. März die Möglichkeit, sich den Frühbucherrabatt zu sichern.

Covid-19 ist nicht nur ein Angriff auf die Gesundheit der Bevölkerung, sondern auch auf die Gesundheit der Unternehmen. Unsere Münchner Kollegen der Internetworld.de haben in Kooperation mit der Kanzlei Eversheds Sutherland München ein kostenloses Online-Seminar vorbereitet, in dem Händler und Hersteller aktuelle Informationen zu den drängendsten rechtlichen Fragen bekommen.

Das Ehepaar Veronika und Raphael Miehling führen als Partner der IHK-Akademie Nürnberg die Vorbereitungslehrgänge zum Industriemeister Naturwerkstein durch. Der nächste Kurs startet im September 2020. Anmeldungen sind bis zum 31. Juli 2020 möglich.

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, sprach mit dem Radiosender WDR 5 über die gegenwärtige Situation des Handwerks angesichts der Corona-Krise.

Aufgrund der gegenwärtigen Situation ist es besonders wichtig, Hygienemaßnahmen einzuhalten. Das gilt sowohl für Personen als auch für das Umfeld. Fila informiert, wie Natursteine und Fliesen ideal desinfiziert werden können.

An der Messe Öko Bauen & Sanieren, die vom 28. Februar bis 1. März in Trier stattfand, nahmen neun Betriebe der Innung Trier als Aussteller teil. Rund 8.000 Besucher informierten sich auf der Leistungsschau für das Handwerk aus der Region über die Produkte und Dienstleistungen von 140 Ausstellern.

Beim Frühjahrsseminar des euroFEN Ende Februar auf Schloss Raesfeld war die nachträgliche Installation von dünnschichtigen Flächenheizungen eines der Themen.