Vom 23. bis 24. März veranstaltet das Steinzentrum Wunsiedel den beliebten Kurs "Schriftfreuden". Angeleitet von Steinmetzmeisterin Barbara Oppenrieder lernen die Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten der Schriftgestaltung.

In diesem Jahr feiert die Z-Laser GmbH ihr 35-jähriges Bestehen. 1985 gründete der Dipl.-Wi.-Ing. Kurt-Michael Zimmermann das Unternehmen mit Sitz in Freiburg und spezialisierte sich zunächst auf die Neuentwicklung von Lasersystemen zur Positionierhilfe.

An Steinmetze mit Designkompetenz richtet sich ein neuer CNC-Gestaltungswettbwerb. Naturstein sprach mit Stone+tec-Chefin Beate Fischer und "Stone for Future"-Organisator Richard Watzke. Die Einreichungsfrist läuft bis zum 12. April.

Der Internationale Rat für Denkmalpflege, ICOMOS, nimmt an der Messe Monumento vom 5. bis 7. März 2020 im Messezentrum Salzburg teil.

In dem Sachbuch "Tier und Tod. Mensch und Tier am Beispiel von Tierbestattungen" zeigt Ulrike Neurath die Möglichkeiten von Tierbestattungen und die Gemeinsamkeiten der Trauer um Mensch und Tier.

Die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt.

Am 15. und 16. Mai findet in Darmstadt das jährliche Aeternitas-Seminar aus der Reihe "Zukunftswerkstatt Friedhof" statt.

Sie spielen mit dem Gedanken, sich ein Bearbeitungszentrum oder eine Sägeanlage zur Bearbeitung von Naturwerkstein anzuschaffen, neu oder gebraucht? Dann können Ihnen diese eDossiers vielleicht dabei dienlich sein.

 

Zum neuen Jahr bringt der Budde Fachverlag einen neuen Werbekatalog. Der Katalog K20 vervollständigt das bestehende Werbeprogramm aus Faltprospekten, Faltkatalogen und A-4 Katalogen. 

Der Atlas Naturstein fasst alles Wissenswerte über die zeitgemäße Anwendung von Naturstein zusammen. Der Atlas vermittelt Fachkenntnisse und Hintergrundwissen, das beim Bauen mit Naturstein relevant und nützlich ist.

Vom 27. bis 28. März 2020 veranstaltet die Firma Rexgranit in Brück ihre traditionelle Hausmesse für Fachbesucher.

Vom 17. bis zum 20. Juni findet die Stone+tec in Nürnberg statt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf den Themen Nachhaltigkeit und Design.

Zusammen mit dem Landesinnungsverband des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks Nordrhein-Westfalen lädt Dipl.-Ing. Harald Zahn am 18. März zum 2. Bauseminar nach Dülmen ein.

Neben dem Internetmagazin www.trauer-now.de unterstützt die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal die Trauerkultur der Zukunft auch mit Publikationen.

Am 3. Dezember 2019 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Verordnung "Geprüfte/r Restaurator/in im Handwerk" erlassen. Die neue Prüfungsverordnung gilt u.a. für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk.

Rund 100 Teilnehmer besuchten am 3. Dezember 2019 das bereits 31. Sopro Planer- und Sachverständigenseminar „Schwimmbäder fachgerecht planen und bauen“ in Wiesbaden.

 

Derzeit versenden Betrüger unter dem Namen "Organisation Transparenzregister e.V." E-Mails, in denen die Empfänger auf die Mitteilungspflicht an das Transparenzregister hingewiesen und Bußgelder bei Unterlassung angedroht werden.

Am 23. April findet in Wiesbaden das 13. Seminar "Bauen im Bestand" statt. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr "Probleme und Lösungen beim Bauen im Bestand".

Die Lutherstadt Wittenberg eröffnet am 13. September den Tag des offenen Denkmals.

Erfahrungen mit neuen Gestaltungsansätzen und Utopien im Bereich der Bestattungs- und Erinnerungskultur vermittelte im letzten Quartal 2019 das Künstlerpaar Karolin und Daniel Bräg.

Im Bildband "Macht und Herrlichkeit" beschäftigen sich die Herausgeber Jürgen Kaiser und Florian Monheim mit Kathedralen am Rhein von Konstanz bis Köln.

Der BDG (Bundesverband deutscher Geowissenschaftler e.V.) hat den Andesit zum Gestein des Jahres gekürt.

Die Bewerbungsfrist für den Seifriz-Preis endet am 1. März. Der Preis zeichnet die Zusammenarbeit zwischen Handwerksbetrieben und Partnern aus Forschung und Wissenschaft aus.

Experten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg beteiligen sich an der Generierung einer wissenschaftlichen Grundlage für den Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre-Dame.

Zu ihrer Jahreshauptversammlung 2020 trafen sich die Mitglieder des Verbands für Gedenkkultur (VfG) am 7. Februar im Museum für Sepulkralkultur in Kassel. Im Fokus stand die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbands.

Alfred Karbenk, Ehrenobermeister der Bildhauer- und Steinmetzinnung Hamburg, ist am 5. Dezember 2019 im Alter von 89 Jahren verstorben. Bis zu seinem Tod war er gemeinsam mit seinen Söhnen Andreas und Michael Mitgesellschafter des gleichnamigen Steinmetzbetriebs, den er 1958 in unmittelbarer Nähe des Ohlsdorfer Friedhofs gegründet hatte.

Nicolai Back kommt zum 1. April 2020 nach zehn Jahren wieder zurück zur Destag. Wie Geschäftsführer Mirko Adam mitteilt, wird Back in den kommenden zwei Jahren in die Geschäftsführung eingearbeitet.

Vom 23. bis 24. Januar trafen sich Fachleute aus der Branche beim 9. Expertenforum der Firma Fischer in Tumlingen.

Für das erste "Shop in Shop System" für Grabsteine wurde Rokstyle am 7. Februar 2020 in Frankfurt am Main mit dem German Design Award 2020 geehrt. Das Fashion-Label für Grabsteine der Stein Hanel GmbH erhielt die Auszeichnung gemeinsam mit dem Generalunternehmer für Ladenbau bk Group in der Kategorie "Retail".

Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme BAU findet vom 11. bis zum 16. Januar 2021 in München statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche internationale Aussteller erwartet.

Die 19. Troisdorfer Sachverständigengespräche (TSV) finden am 24. April statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt.

Am 25. März laden die Landesfachgruppen Betonfertigteile und Betonwerkstein unter der Leitung von Dipl.-Ing. Harald Zahn zum Fachseminar in Rehburg-Loccum und Wunstorf ein.

Vom 8. bis zum 10. Mai 2020 findet die 15. Arbeitstagung "Steine in der Stadt" in Göttingen statt.

Im Dezember 2019 der "Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege" in Baden-Württemberg verliehen.

Hildegard Remmers und ihr Schwiegersohn Gerd-Dieter Sieverding wurden vom Verbund Oldenburger Münsterland für ihr Lebenswerk geehrt.

Am 15. Februar findet der 1. Gemeinsame Nordrhein-Westfälische Fliesentag im Sporthotel Kamen-Kaiserau statt.

Hildegard von Schwaben, die Frau von Karl dem Großen, schmückt den Brunnen im Innenhof des Ulmer Polizeipräsidiums.

 

Die Firma Thumm & Co. bietet kostenlose Seminare zur Planung und Montage von freitragenden Treppen und Geländern an.

Der ZDH und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) schreiben den Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2020 in Niedersachsen und Sachsen aus. Anmeldefrist ist der 4. Mai 2020.

Steinmetzmeister Thomas Mahnke aus Ludwigslust denkt sich seit 2015 jedes Jahr eine neue Aktion aus, um auf sein Unternehmen und sein Handwerk aufmerksam zu machen. Wir geben Ihnen fünf Tipps, um Ihr Unternehmen zu bewerben.