Naturstein-Bauseminar 2024: Die Vorträge

Beim 17. Naturstein-Bauseminar am 17. Februar im La Strada Hotel in Kasselstanden referrierten renomierte Fachleute über folgende Themen: "Was der Steinmetz am Bau aus rechtlicher Sicht in der Praxis berücksichtigen muss", "Alleine am Drahtseil vor der Hochhausfassade", "Neueste Entwicklungen in Reinigung, Schutz und Pflege von Naturwerkstein", "Verlegung von großformatigen Platten" sowie "Pleiten, Pech und Pannen". Darüber hinaus gab es reichlich Gelegenheit und Raum zum Erfahrungsaustausch unter Experten. Ö.b.u.v. Sachverständige erhalten für die Teilnahme acht Fortbildungspunkte.

>>Programm, Anmeldung und weitere Informationen

Die Vorträge:
Die Küchenarbeitsplatte: Kleben – Schützen – Reinigen. Peter Graef, Stefan Jedersberger, Andreas Schmeizl

Erfahrungsbericht über Fassadenprüfungen und den Austausch einzelner Platten, Oliver Brötz

Was der Steinmetz am Bau aus rechtlicher Sicht in der Praxis berücksichtigen muss, Rechtsanwalt Christoph Stähler und Rechtsanwalt Ari-Daniel Schmitz

Was bei der Verlegung von großformatigen Platten zu beachten ist, Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Kammerer, Leiter Sopro Anwendungstechnik

Pleiten, Pech und Pannen, Herbert Fahrenkrog, Magna