• Badausstellung

    in Grimma

Die Bereiche Bau, Fliesen, Naturstein, Kamine und Galabau sind die wichtigsten Geschäftszweige der Lechner Unternehmensgruppe. im April 2018 hat sie eine neue Ausstellung in Grimma eröffnet. Dort werden Badgestaltungen mit Naturstein und Fliesen im Großformat in Szene gesetzt.

Drei Standorte hat die Lechner Unternehmensgruppe im Zentrum von Grimma zusammengefasst, um das Know-how und die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu bündeln und ihre Kunden noch besser zu bedienen. Am 12. April 2018 wurde der neue Firmensitz mitsamt neuer Ausstellung feierlich eröffnet. Sie wird als Flagshipstore der italienischen Firma Marazzi geführt, die zu den Weltmarktführern für keramische Fliesen gehört. Auf 400 m² können Architekten, Bauherren und andere Kunden diese unter fachkundiger Leitung des Lechner-Teams die Vielfalt der Marazzi- Dekore und -Formate erkunden.

Von den anderen weltweit verteilten Marazzi-Flagshipstores unterscheidet sich die Ausstellung in Grimma insofern, als sie nicht von Marazzi betrieben wird und nicht ausschließlich der Beratung von Planern und Architekten dient. Die Firma Lechner bietet ihren Kunden zusätzlich die Möglichkeit der Weiterveredlung der Produkte in der eigenen Manufaktur, die Ausarbeitung und Realisierung von Bauvorhaben mit einem ganzheitlichen Gestaltungsansatz und last but not least lebenslangen Service. Die neuen Räumlichkeiten wollen Jörg und Mike Lechner nicht nur für Beratung und Verkauf nutzen, sondern auch für die Schulung von Architekten und Handwerkern im Umgang mit Großformaten – ein Spezialgebiet der Manufaktur. Nur mit der richtigen technischen Ausstattung ist es heute möglich, ein perfektes Endprodukt mit den immer größer werdenden Fliesenformaten zu realisieren, vermitteln sie den Kursteilnehmern.

Das besondere Badstudio im Großraum Leipzig
Die Badausstellung der Lechner Unternehmensgruppe umfasst eine Sonderschau von Großformaten in Keramik und Naturstein, die in dieser Form in Deutschland einzigartig ist. Lechner hat am neuen Firmensitz die in 27 Jahren entwickelten Kernkompetenzen unter einem Dach vereint. Das auf den Bau und die Modernisierung von Häusern spezialisierte Unternehmen kombiniert Fliesen, Natursteine und Kamine. Die beiden Inhaber haben sich mit ihren über 100 Mitarbeitern über Jahrzehnte immer wieder neuen Herausforderungen gestellt und sich so einen Namen als Garant für deutsche Wertarbeit am Bau gemacht. Fast alle Mitarbeiter sind bereits langjährig bei der Firma Lechner beschäftigt und verkörpern persönlich die Tugenden Vertrauen, Zuverlässigkeit, Qualität und Service, mit denen das Unternehmen für sich wirbt. Sie alle kommen aus der Region, was Lechner zu einem wichtigen Arbeitgeber in Grimma macht. Architekten, Planer und Bauherren schätzen die Kompetenz und Flexibilität der Mitarbeiter, die erforderlich ist, wenn man einzigartige Räume schaffen oder problematische Umbauten realisieren will. Jörg und Mike Lechner halten nicht viel vom Subunternehmertum. Deshalb versuchen sie, fast alle Baustellen mit eigenen Mitarbeitern zu stemmen, was sich letztendlich auch im guten Preis-/Leistungsverhältnis widerspiegelt. Wo andere Firmen versuchen, mit billigen Fremdarbeitern den Preis zu drücken, spielt das Lechner-Team seine Stärke in kurzen Kommunikations- und Arbeitsabläufen aus, denn Zeit ist das wertvollste Gut im Leben, besonders für Planer und Bauherren, die einfach nur Freude am Bauen haben wollen. Diese Leitphilosophie spiegelt auch das Firmenlogo: »Lechner – Freude am Bauen«.

Guter Mix
Naturstein war, ist und bleibt immer ein Wertstoff, der alle Generationen begeistert. Das hat auch die Keramikindustrie erkannt, weshalb sie ja versucht, die Natur zu kopieren. Die Lechner-Ausstellung gibt Planern und Bauherren die Möglichkeit, sich zwischen dem Original und einer guten Kopie zu entscheiden oder einen Mix aus beiden Materialien zu wählen. Ein Hightlight in der Ausstellung ist die Kombination zweier transluzenter Steine mit einer Wandbekleidung aus PATAGONIA sowie eine Küchenarbeitsplatte aus dem Quarzit MICHELANGELO. Bei allem Sinn fürs Exklusive war es den Badstudio-Inhabern Jörg und Mike Lechner wichtig, eine Ausstellung für alle Bauherren und Budgetgrößen zu realisieren. Besonders dankbar sind sie für die Markenunterstützung durch »Dornbracht« und »Hansgrohe«: Sie stellten für die Gestaltung der 14 Badambiente Armaturen bereit. Sowohl in der Fliesen- als auch in der Natursteinausstellung setzen die Vollblutunternehmer auf Großformate, denn Bauherren haben sich noch nie über viele Fugen gefreut. Zusätzlich wirken die Räume größer und der Pflegeaufwand reduziert sich erheblich, besonders im Nassbereich. Diese Arbeit mit Großformaten setzt sowohl planungstechnisch als auch in der Umsetzung ein besonderes Know-how und Equipment voraus, von dem sich jeder Besucher in der Produktion und Ausstellung überzeugen kann.

Kontakte:
Lechner Unternehmensgruppe
Oberwerder 2
04668 Grimma
www.lechner-grimma.de

Erschienen am 29.12.2018; Texte und Bildmaterial: Dieter Drossel / SBK Europe GmbH. Einen ausführlichen Beitrag über die Lechner Unternehmensgruppe können Sie in unserem Webshop herunterladen.

Der neue Marazzi-Flagshipstore, geführt von der Lechner Unternehmensgruppe (Fotos: SBK Europe GmbH)

Ausdrucksstarke Gestaltungen

»Natursteine geben jedem Bad ein unverwechselbares Charisma«