Wasserstrahlschneiden in Ulm

Die BeBeTe-GF Walter Goller und Gezim Berisha
Naturstein zu Besuch in der Produktion
BeBeTe ist Wasserstrahlschneide-Spezialist.
Zufriedene Mitarbeiter
Interview
Firmenfahrzeug

Immer sind wir "Naturstein"e unterwegs – aber selten im eigenen Umkreis. Besonders gern haben wir deshalb jüngst die Firma BeBeTe besucht. BeBeTe steht für Beton-Bearbeitungs-Technik – Ursprung des Ulmer Unternehmens. In der Naturwerksteinbranche ist die BeBeTe Ulm Natursteinbearbeitung – Wasserstrahltechnik GmbH als Spezialist für Wasserstrahlschneiden bekannt. Etwa 70 % des Umsatzes entfallen auf die Produktion von Küchenarbeitsplatten; die 17 Mitarbeiter starke Firma fertig rund 900 Kommissionen pro Jahr. Die Geschäfte führen Firmengründer Walter Goller und Gezim Berisha. Zu ihren Kunden gehören neben privaten Bauleuten Einrichtungshäuser und Küchenstudios, die ihre Kunden gern nach Ulm entsenden. "Wir vermitteln jedem Besucher und jeder Besucherin, was für tolle Materialien und Möglichkeiten es gibt", so Walter Goller. "Oft entscheiden sich gerade Frauen vor Ort für ein anderes, oft hochwertigeres Material als das im Küchenstudio bemusterte." In letzter Zeit steigt laut Gezim Berisha die Nachfrage nach Bädern, besonders von solchen, die mit großformatigen Platten gestaltet sind.

An ihrem Standort in Ulm-Lehr hält BeBeTe mehr als 10.000 Quadratmeter Material auf Lager. BeBeTe schneidet zu ca. 70 % Naturwerkstein und zu ca. 30 % andere Materialien, insbesondere Metall und Glas, aber auch Quarzwerkstoff und Feinsteinzeug. Die Firma bietet auch Wasserstrahlschneidearbeiten auch als Dienstleistung an, für alle Materialien und bis zu 18 cm Schnittstärke. Trendmaterialien sind die Naturstein-Handelssorten NERO ASSOLUTO, VIA LATEA und STAR GALAXY sowie Dekton und Großkeramik.

Technisch ist die Firma mit zwei Wasserstrahlmaschinen, einem Bearbeitungszentrum, zwei Kantenautomaten, einer Kalibriermaschine und zwei Mehrblattsägen autark. Qualitätssicherung ist Routine: Alle Arbeitsschritte werden dokumentiert; die Produkte werden zweimal kontrolliert und abgenommen.
www.bebete.de

(9.5.2017)