In Dortmund wurden die Staatspreise im Kunsthandwerk NRW vergeben. Im Bereich Stein gab es zwei Auszeichnungen.

Die Initiative steinkutur.eu hat ein neues Logo. Es soll gesamte Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten für Naturstein symbolisieren.

Zum Programm auf dem Gemeinschaftsstand des DNV auf der Stone+tec gehörte eine von FairStone organisierte Podiumsdiskussion zum Thema Naturstein und Nachhaltigkeit.

Die Tschörtner Grabmale GbR hat mit neun Außenstellen von Westfalen bis ins nördliche Emsland ein weitreichendes Netz von Filialbetrieben aufgebaut. Bedient werden rund 200 Friedhöfe.

Melden Sie sich noch bis zum 9. September zum Mitteldeutschen Natursteintag an, der vom 16. bis 18. September in Leipzig stattfindet!

Für ihre Leistungen bei der Berufe-Weltmeisterschaft "World Skills" zollte Bundeskanzlerin Angela Merkel den Teilnehmern ihre Anerkennung.

Die "Solingen Messe 2013" am 28. und 29. Juni nahmen die Steinmetzbetriebe Marmor Pauly, Hartmut Hegener und Georg Staubes zum Anlass für zwei Tage der offenen Tür.

Ab sofort ist die neue Auflage des Technischen Handbuchs von PCI verfügbar. Das Werk enthält Steckbriefe aller Produktsysteme aus den Bereichen Fliesentechnik und Bautechnik.

Den Betrieben bei der Nachwuchssuche helfen will der BIV mit einer neuen Webseite, die seit der Stone+tec online ist.

Die Friedhofsgärtner bieten im Rahmen des Bildungsprogramms "Klasse!" auf der igs in Hamburg Geocaching für Schüler an.

Vom 5. bis 7. November findet in Düsseldorf die Tagung "Vor aller Augen – Tod in öffentlicher Wahrnehmung und Begegnung" statt.

Seit April läuft der Grabmal-TED. Noch bis 20. August wählen Internetnutzer auf www.grabmal-ted.de die beliebtesten Grabmale. Zur Abstimmung stehen 31 ausschließlich aus heimischen Materialien gefertigte Arbeiten von 19 Gestaltern.

Bei der Preisverleihung auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg (igs) wurden fünf Arbeiten aus Steinmetzbetrieben in Nordhessen prämiert.

Der Bundesverband Estrich und Belag (BEB) veranstaltet am 18. und 19. Oktober in Schweinfurt sein 14. Internationales Sachverständigentreffen.

Der Fachjournalist Robert Stadler und die Zeitschrift Naturstein organisieren eine Fachexkursion nach China. Auf dem Programm stehen u.a. Bruchbesichtigungen und ein Messebesuch in Xiamen.

Durch die Kombination der drei Basisprofile mit den drei Blenden des Baukastensystems für Balkonprofile von Gutjahr lassen sich zwölf unterschiedliche Aufbauhöhen realiseren.

Vier Steinmetze beteiligten sich am 1. Juli in Ulm an einem Fachgespräch zu den bevorstehenden Änderungen am Bestattungsgesetz in Baden-Württemberg.

Neben Grabmalen hat die Firma Diamond Spectrum Enterprises B. V. jetzt auch Produkte aus eigener Herstellung für den Baubereich unter dem Namen "Cericia" im Programm.

Fuso, eine Marke im Daimler-Konzern, war auf der Stone+tec in Nürnberg mit sechs Versionen des Fuso Canter vertreten. Der Lkw wurde vor 50 Jahren erstmals gebaut.

Das 20. Dresdner Herbstseminar "Estrich, Fliesen und Naturstein" in Dresden wird gleichzeitig auch das letzte sein. Neun Fachvorträge und ein Ausflug stehen auf dem Programm.

Vom 7. November bis 10. April 2014 veranstaltet das Europäische Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk in Wunsiedel wieder einen Restauratorenkurs.

In etwa gleich viele Besucher und Aussteller wie in den Vorjahren zog die Expostone 2013 an, die vom 25. Bis 28. Juni in Moskau stattfand.

Mit einem Festakt wurde am 22. Juni die Eröffnung der Klosterstadtbaustelle in Meßkirch im Kreis Sigmaringen gefeiert.

Um die Leistungsfähigkeit von vom Hochwasser geschädigten Betrieben für anstehende Reparaturen nicht durch Steuerbelastungen zu gefährden, können diese Firmen um Steuererleichterungen bitten.

Der BIV und der BdF empfingen den Arbeitskreis Friedhof im Deutschen Städtetag auf der igs in Hamburg.

Danmit Betroffene Hochwasserschäden nachhaltig sanieren können, unterstützt die Firma Remmers sie mit Hilfspaketen und Sanierungsempfehlungen.

Die L. Hietel GmbH & Co. KG aus Dillenburg hat ihr Außendienst-Team in Deutschland erneut vergrößert.

Um zukünftige gemeinsame Projekte vorzubereiten, waren Vertreter einer türkischen Universität am 24. und 25. Juni zu Besuch im Steinzentrum Wunsiedel.

Am 3. Juli haben neun angehenden Techniker und Meis­ter an der Steinmetzschule in Königslutter die sog. Ausbildereignungsprüfung abgelegt.

Neue Konzepte der Friedhofsgestaltung wurden in Morschen auf einer Veranstaltung des Evangelischen Forums Schwalm-Eder vorgestellt.

Im Juni fand das vierte Gewerbegebietsfest "Waren Ost" statt. Der Steinmetzbetrieb Joachim Wolter war dabei.

Zum dritten Mal ist die Altstadt von Carrara eine große Bühne mit einem Hauptdarsteller: dem heimischen Marmor.

Vom 18. August bis 15. September veranstaltet der Verein Skulpturen Rheinland-Pfalz e.V. sein achtes Bildhauer-symposium im Steinbruch der Firma Picard.

Seit 1. Juli löst die neue Bauprodukte-Verordnung (Bau­PVO) die seit 1989 geltende Bauprodukte-Richtlinie (BPR) vollständig ab.

Am 19. Oktober ist es wieder soweit: Der 2008 eingeführte "Tag der Steine in der Stadt" findet deutschlandweit mit Vorträgen, Stadtführungen und Werkstattbesuchen statt.

Das ZDB Merkblatt "Außentreppen" soll noch in diesem Jahr überarbeitet werden.

Mit rund 350 Gästen feierte die im österreichischen Ardnet ansässige AMC-Competent Handels GmbH am 21. Juni ihr zehnjähriges Bestehen.

Die Materialien aus unser Naturstein-Datenbank, die im Juni am meisten geklickt wurden.

Bei Arbeiten auf einem Friedhof in Neuruppin sind zwei 500 kg schwere Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Die Ausstellung "tanz & tod" spannt einen Bogen von den darstellenden und bildenden Künsten bis zu Phänomenen der Alltagskultur.