Auf der Stone+tec stellt Gutjahr seine in den letzten zwölf Monaten mehrfach ausgezeichneten Produkte vor und veranschaulicht ihre Funktionsweise.

Die Firma Buzon Pedestal International stellt ein Stelzlagersystem her, das sich als Unterbau für Terrassen, Flachdächer, Balkone etc. eignet.

Die Firma DIABÜ® Diamantwerkzeuge hat ihr Lieferprogramm um die neue Trennscheibe Kera Line erweitert, die auch auf der Stone+tec zu sehen sein wird.

Der Zusammenschluss der Innungen Südthüringen und Westthüringen, Nachwuchswerbung und Friedhofsfragen gehörten am 15. März zu den Themen auf der Verbandstagung des LIV Thüringen.

Der Bergsteiger Georg Kronthaler erhielt den Ehrenpreis des Bund Deutscher Grab­steinhersteller (BDG).

Ernesto Ghenzi ist neuer Präsident des Verbandes Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Löffler-Messeauftritts in Nürnberg steht das neue Bearbeitungszentrum LDZ 3000 mit sechs interpolierenden Achsen.

Am 13. Mai ist Eingabeschluss für den Qualitätszeichen-Wettbewerb des Verbands Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister VSBS. Auch Steinmetze aus Deutschland können mitmachen.

Der Naturstein-Verband Schweiz (NVS) startet ein Forschungsprojekt zum Thema "Naturstein-Bodenbeläge im Außenbereich".

Kürzlich ist die erste Ausgabe des neuen Magazins "IN STEIN" von ProNaturstein erschienen.

Einfache Bedienung, robuster Aufbau und minimaler Wartungsaufwand sind Vorteile der Brückensäge MKT multi des Maschinenherstellers M. Kolb.

Die Produktpalette von MoellerStoneCare wurde um einen Alltagsreiniger für den Küchen- und Badbereich erweitert.

Natursteine für den GaLaBau präsentiert die Firma Glöckel Natursteinwerk auf der Stone+tec. Als Highlights zeigt die Firma ihr Limesmauerwerk® und das Toscamauerwerk®.

Auf der Stone+tec wird die ECS Eich GmbH erstmals die neu entwi­ckelte Kammerfilterpresse der Baureihe KRP vorstellen.

Auf annähernd 800 m² präsentiert sich die Firma Weha mit ihren Partnern auf der Stone+tec. Das Messeteam zeigt und erklärt die neuesten Techniken moderner Steinbearbeitung.

Für den Deutschen Naturstein-Preis wurden 15 herausragende Naturstein-Projekte in vier Kategorien nominiert.

Die Landesinnung der Steinmetze und Steinbildhauer Mecklenburg-Vorpommern führt am 19. April in Prenzlau eine Weiterbildung durch.

Der Alte Südliche Friedhof in München feiert sein 450-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums finden mehrere Veranstaltungen statt.

Mit einer großen Informationsveranstaltung eröffnete die Firma STM Stein-Moser im österreichischen Eben am 21. März ihr neues Firmengebäude.

Das Steinwerk Tringenstein stellt auf der Stone+tec Rohplatten und Fertigarbeiten aus neuen Materialien vor, darunter Wonderblack und der Sandstein Crema Villamonte.

Im Mittelpunkt der Frühjahrsversammlung des Verbands Schweizer Bildhauer- und Steinmetzmeister VSBS am 10. April in Luzern steht die Wahl eines neuen Präsidenten.

Die Materialien aus unser Naturstein-Datenbank, die im März am meisten geklickt wurden.

Der DNV präsentiert sich auf der Stone+tec gemeinsam mit der BG RCI und mehreren Mitgliedsfirmen. Gezeigt wird u.a. die 220 heimische Natursteine umfassende Sammlung des Verbands.

Die Ulisse Orlandini Naturstein GmbH mit Sitz in Friedrichshafen bietet auf der Stone+tec neben einem breiten Spektrum an Natursteinen auch kunstharzgebundenen Engineered Stone an.

"Steinmetz und Steinbildhauer – ein Handwerk mit vielen Facetten", lautete der Titel einer sehenswerten Ausstellung, die vom 5. bis 28. März in Kaiserslautern in der Kundenhalle der Kreissparkasse zu sehen war.

Die Firma Burk Kunstschmiede & Metallgestaltung aus Neu-Ulm stellt nach vier Jahren wieder auf der Stone+tec aus und präsentiert u.a. Grabkreuze im Bauskastensystem.

Der Dreischalenbrunnen, Wahrzeichen des Klosters Maulbronn, wurde 2012 saniert und u.a. mit einer Trinkwasserbeschichtung versehen.

Am 30. April wird die Ausstellung "Denk mal zukunftsorientiert" mit Arbeiten von Bernd Foerster in Kassel eröffnet.

Die kapillarpassive Dünnschichtdrainage WatecDrain KP+ von Gutjahr ist 10 % dünner geworden.

Der italienische Maschinenhersteller Noat ist seit Anfang 2012 wieder auf dem deutschen Markt und präsentiert sich auf der kommenden Stone+tec.

Die Lithofin AG hat ihre neue Firmenhomepage vorgestellt.

Click'n Walk ist ein Bodenverlegesystem, mit dem einzelne Keramik- oder Natursteinfliesen schnell, einfach und trocken (schwimmend) verlegt werden können.

Der Budde Fachverlag präsentiert auf der Stone+tec u.a. Kataloge zum Bereich Friedhof- und Grabmal.

Die kleinen industrietauglichen Lasermodule ZM12 mit Fokussiermechanismus von Z-LASER eignen sich u.a. im Herstellungsprozess zur Lasermarkierung oder für Bildverarbeitungsanwendungen.

Am 15. Oktober veranstalten der Bund Deutscher Grabsteinhersteller (BDG) und die Evangelische Landeskirche Bayern den ersten Friedhofskulturkongress.

Für die diesjährige Stone+tec hat der Bundesverband Deutscher Steinmetze ein breitgefächertes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt.

Das Sanierungsverfahren der Firma Poschacher konnte erfolgreich zu Ende geführt werden.

Die Uzin Utz AG lädt zum "Codex Netzwerk-Event" am 20. und 21. April in Ulm ein.

Laut der Solnhofener Stone Group (SSG) erleben Solnhofener Platten zurzeit eine Renaissance.

Der für seine Grabmalgestaltung mehrfach ausgezeichnete Steinmetz- und Bildhauermeister Stefan Lutterbeck wurde für eine Krippe aus australischem Sandstein mit dem Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preis ausgezeichnet.