"Naturstein entdecken" – unter diesem Titel hat die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft ProNaturstein zur "swissbau 2014" eine neue Ausgabe ihrer Publikation "InStein" herausgegeben. Enthalten sind Gestaltungsbeispiele.

Stein, Wein und heiße Rhythmen erwarten die Besucher vom 23. bis 25. Mai in Freiburg beim Europäischen Stein-Festival. Über 150 Steinmetze und Bildhauer werden ihr Können unter Beweis stellen.

Beim letzten "Tag der Steine in der Stadt" hat das Natursteinwerk Rechtglaub-Wolf einen Geologie-Vortrag und eine Werksführung organisiert.

Am 7. und 8. März findet an der Hochschule für Technik in Stuttgart die 20. Fachtagung "Natursteinsanierung" statt. Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge über Restaurierungsmaßnahmen.

China hat Wuppertal ein Denkmal für Friedrich Engels geschenkt. Der kommunisische Vordenker wurde 1820 in der Stadt geboren.

Am 16. und 17. November kamen Vertreter zahlreicher Steinmetzbetriebe zum Kronacher Steinmetztreff, den die Granitwerk Kronach, Gläsel & Weber GmbH seit 25 Jahren veranstaltet.

Über 100 Kunden und Gäste waren der Einladung der Naturstein Dassel GmbH zur diesjährigen Hausmesse vom 15. bis 17. November 2013 gefolgt.

Die neue Versiegelung MULTI-SEAL von Lithofin ist laut Herstellerangaben universell einsetzbar, durch seine wässrige Konsistenz einfach zu verarbeiten und umweltgerecht.

Um Marketing und den Einfluss der demographischen Entwicklung auf den Handwerksbereich ging es auf einem Seminar, das der LIV Niedersachsen in Vienenburg veranstaltete.

Die Firma Schlüter-Systems geht auf Stadiontour. In zehn deutschen Fußballarenen zeigt sie Produkte und innovative Lösungen rund um die Fliese.

Der Bildhauer Timothy C. Vincent hat für ein Grabfeld auf dem Friedhof Altenhagen in Hagen, auf dem tot- bzw. fehlgeborene Kinder bestattet werden, einen Gedenkstein errichtet.

Zum 15. Sachverständigentreffen der Fliesenleger am 5. und 6. November in Fulda kamen 270 Teilnehmer – Rekord.

Der BIV präsentierte das Steinmetzhandwerk auf der EUHEF – Messe und Kongress für Denkmalpflege, Architektur, Interior und Gartendesign, die Anfang November in Wiesbaden stattfand.

Die belgische Firma Brachot-Hermant hat zwei Brüche für irischen Blaustein mitsamt Verarbeitungswerk übernommen.

Zwei Gruppen aus Deutschland kamen im Oktober zu praxisbezogenen Seminaren in die neue FILA Academy in Italien.

Um die Bedeutung und Veränderung der Bestattungskultur der Gegenwart ging es vom 5. bis 7. November in Düsseldorf auf einer Bestattertagung.

Ende November fuhren 13 Steinmetzlehrlinge aus Berlin zusammen mit ihren Betreuern nach Dresden.

Das europäische Fortbildungszent­rum (EFBZ) in Wunsiedel bietet 2014 zahlreiche Weiterbildungen an.

Mit Wettbewerben wie Scharriereisen-Zielwerfen und Steinschlagen feierten die Steinmetze der Landesinnung Mecklenburg-Vorpommern ihr diesjähriges Patronatsfest.

Unter dem Motto "Natursteine entdecken" beteiligt sich ProNaturstein, die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Naturstein, an der kommenden Swissbau mit einem rund 100 m² großen Informationstand.

Am 25. Januar findet in Kassel das 9. Bauseminar der Fachzeitschrift Naturstein statt. Auf dem Programm stehen Vorträge über Farbtrends, Schadensfälle sowie Verlege- und Pflegethemen.

Sie setzte sich unter elf Wettbewerbern durch: Elisabeth Mankel aus Gladenbach-Weidenhausen ist neue Bundessiegerin im Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerksjugend, Fachrichtung Steinbildhauer.

Der Kunst- und Kulturkreis Rastede e.V. bietet Bildhauern die Möglichkeit, sich an einer "offenen Werkstatt" zu beteiligen.

Die Materialprüfungs- und Versuchsanstalt Neuwied (MPVA) veranstaltet im nächsten Jahr wieder zahlreiche Seminare, darunter auch welche mit Natursteinbezug.

Zum "Saisonende" reiste der Stammtisch der Innung Potsdam am 23. November 2013 mit Partnern nach Hamburg, wo ein Besuch des Ohlsdorfer Friedhofs auf dem Programm stand.

Die Berliner Steinmetzinnung feierte in festlichem Rahmen den Patronatstag. Seit 25 Jahren wird in der Hauptstadt am 8. November der "Steinmetzheiligen" Castorius, Claudius, Symphorianus und Nicostratus gedacht.

"Steine in deutschen Städten II" heißt ein neu erschienener Stadtführer mit Steinbezug. Das Werk enthält Informationen zu 14 Routen.

"Max Koppel & Söhne" war einst ein florierender Natursteinbetrieb in Nördlingen. Er bestand bereits 1870, ging aber im Nationalsozialismus unter. Rolf Hofmann hat die Firmengeschichte recherchiert.

Die Materialien aus unser Naturstein-Datenbank, die im November am meisten geklickt wurden.

Würth hat eine Heizjacke im Angebot, deren Wärmeleistung flexibel an die jeweiligen Wetter- bzw. Umgebungsbedingungen angepasst werden kann.

Im Februar und März veranstaltet die Firma Thumm wieder Seminare zum Verkleben von Naturstein und zur Planung/Montage von freitragenden Treppen.

Das Bildungszentrum Ingolstadt veranstaltet auch im Winter 2013/14 wieder Seminare zur beruflichen Weiterbildung.

Palin Granit (Finnland) und Lundhs (Norwegen) haben eine Partnerschaft vereinbart und werden laut eigenen Angaben in Nordeuropa zum größten Anbieter von Granit-Rohblöcken.

Rainer Zacharzewski veranstaltet die 4. Kunst- und Werkstatt-Tage. Am 3. und 4. Mai 2014 steht seine Steinbildhauerei im Gelsenkirchener Norden wieder im Zeichen von Kunst und Naturstein offen.

Die Hälfte der Deutschen möchte bei einem Trauerfall nicht mehr als 4.000 € ausgeben, ergab eine Umfrage von Aeternitas. Anscheinend unterschätzen viele die hohen Kosten einer Bestattung.

Vom 13. bis 16. November veranstaltete die AMC-Competent Handels GmbH an ihrem Sitz in Adnet ihre diesjährige Grabsteinmesse. Die Firma präsentierte sich mit einer neu konzipierten Ausstellung.

Mit der Seminarreihe BAUFORUM 2014 startet das Unternehmen quick-mix in das neue Jahr. Experten vermitteln von Januar bis März fundiertes Fachwissen rund um die Schwerpunkte Putz-, Fliesen- und Bodensysteme sowie GaLa- und Straßenbau.

Vom 3. bis 6. April veranstaltet das Netzwerk "Steine in der Stadt" in Hof seine 9. Arbeitstagung. Auf der Agenda steht die Planung des nächsten "Tags der Steine in der Stadt".

Der Hamburger Sportverein (HSV) hat vor fünf Jahren als erster Bundesligaclub ein Friedhofsareal eröffnet, auf dem sich Anhänger bestatten lassen können. Was bisher fehlt, sind - salopp gesagt - die Toten.

Mit einer großen Hausmesse hat die Bohle AG ein neues Besucherzentrum eröffnet. Zahlreiche Kunden nutzten die Gelegenheit, sich über Produkte des Anbieter von Werkzeugen, Maschinen und Verbrauchsmaterialien zu informieren.