Holen Sie sich dieses eDossier mit Tipps für die Kalkulation von Bearbeitungszentren erstellt von Dipl.-Volkswirt Reiner Flassig.

70-jähriges Bestehen feiert die Kurz Natursteine GmbH im Zusammenhang mit ihrem diesjährigen Stone-Event vom 23. bis 25. Juni. Zum Rahmenprogramm gehören u. a. Vorträge und Verkaufsschulungen.

Die achte "Leben und Tod" in der Messe Bremen steht bevor: Am 12. und 13. Mai treffen sich Fachleute und die interessierte Öffentlichkeit zur Diskussion und Fortbildung rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer.

Vom 22. bis 25. März fand die 23. Internationale Natursteinmesse "Marble" in Izmir statt. Den Veranstaltern zufolge nutzten über 50.000 Besucher die Gelegenheit, sich bei über 1.100 Ausstellern zu informieren.

Am 13. April startete die Seminarreihe "Marmo Educational 4.0" im norditalienischen Chiampo mit einem Vortrag von Designer Rafaello Galliotto.

In unserer Serie "Bäderbauer des Monats" stellen wir Ihnen ausgewählte Natursteinunternehmen/r vor, die in der Badgestaltung tätig sind. Dieses Mal: Dietmar Thissen.

Nachhaltig schön ist Naturstein dann, wenn man ihn richtig verbaut. In unserer nächsten Ausgabe zeigen wir Referenzobjekte, die an der repräsentativen Wirkung von Naturstein keinen Zweifel lassen.

Die Firma Jogerst Steintechnologie im badischen Oberkirch lässt ihr Prozesswasser aus der Steinbearbeitung von mechanischen Filtern der Leiblein GmbH aus Hardheim reinigen.

Aus einem Sandsteinrohblock fertigt Thomas Doneis aus Braunschweig eine Kopie von Schloss Neuschwanstein. 2019 will er damit fertig sein und sein Werk versteigern. Ein Teil der Einnahmen soll gespendet werden.

Bis 28. Mai können sich Handwerker in Aus- und Fortbildung sowie ausbildende Meister im Denkmalpflegebereich für ein zwei- bzw. dreimonatiges Stipendium zur beruflichen Fort- und Weiterbildung am Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege in Thiene (Italien) bewerben.

Die Uzin Utz AG blieb hat im Geschäftsjahr 2016 zugelegt: Umsatz, Gewinn und Dividende des weltweit agierenden Anbieters für Bodensysteme sind gestiegen.

Der Großkeramik-Hersteller Lapitec und Fila, Anbieter von Lösungen für die Pflege von Oberflächen, haben eine Partnerschaft geschlossen.

… lautete das Motto von zwei geführten Spaziergängen durch Stuttgarts Kulturmeile, zu welchen der Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) Anfang März und Anfang April Landesparlamentarier und Medien einlud.

Laden Sie sich jetzt das eDossier "Kunstgeschichte und Baustillehre" von Klaus Kriebel herunter und nutzen Sie das umfangreiche Wissen für Ihren Berufsalltag.

Scalo Milano City Style heißt ein neue Shoppingareal in der lombardischen Metropole Mailand. In dem Luxusviertel gibt es Mode, gutes Essen, Kunst und Design. Und: Die Außenbereich wurden mit Marmor der Firma Markgraf mit Sitz in Chiampo in der Provinz Vicenza gestaltet.

Gute Beiträge im Sinne der Steinmetz-Initiative "Orte, die gut tun" gab es auf zwei Fachtagungen zur "Zukunft der Friedhöfe" - in Geisenheim und Berlin.

Der WDR hat gerade eine virtuelle Besichtigung des Kölner Doms in 360° ins Netz gestellt.

An der Aschaffenburger Steinmetzschule wird am 28. April eine Ausstellung eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten, die Steinmetzmeisterschüler zum Thema "Tempus fugit – Die Zeit vergeht … flieht … eilt!" gefertigt haben.

Die Firma Fila hat untersucht, wie Tuffstein langfristig erhalten werden kann. In einem umfangreichen Artikel stellt Giulia Mognon die Testergebnisse vor und gibt praktische Tipps.

Am 23. Mai findet die Tagung des Instituts für Steinkonservierung (IFS) im Landesmuseum Mainz statt. Thema ist "Die Erhaltung von Fassadenbekleidungen aus Naturstein an Baudenkmälern".

Im März fand das Frühjahrstreffen des Erfa-Kreises Nord der Steinmetzen in Bad Emstal statt.

Die Rekonstruktion der historischen Fassaden am Berliner Stadtschloss schreitet voran. Baugerüste und riesige Werbeplakate verdecken zwar noch die Produkte handwerklicher Arbeit, aber wer genau hinschaut, kann bereits Adler, Kartuschen, Engel und Löwenköpfe sehen.

Laden Sie sich jetzt unser eDossier "Barrierefrei bauen mit Naturstein" herunter und profitieren Sie von unseren Expertentipps.

Am 1. April verstarb Ferdinand Stang, geb. 1937, Inhaber der Ferdinand Stang GmbH in Frankfurt am Main.

Beim Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) ist die gewerbespezifische Informationstransferstelle neu besetzt. Sebastian Jost hat die Nachfolge von Gudrun Zado angetreten.

Am zweiten "Tag des Friedhofs" in der Region beteiligte sich die Stadt Bingen mit einer Präsentation auf dem Waldfriedhof am Rochusberg. Die Firma Wehmeyer-Bug aus Kirchberg war mit von der Partie.

Die Firma Holland Graniet/hansen-natursteine veranstaltete vom 10. bis 12. März wieder ihre Frühjahrsmesse bei der Steimetzbetrieb Groll in Oberstotzingen.

Die Befestigung von Außenflächen mit Platten und Steinen sowie der Schutz gegen Wasser standen im Fokus des 24. Wiesbadener Planer- und Sachverständigenseminars.

Der Fachkräftemangel und ein neuer Internetauftritt waren Thema auf der Jahreshauptversammlung der Innung Mittelrhein. Obermeister Thomas Brahm wurde in seinem Amt bestätigt.

Im Ulmer Donautal erfolgte der Spatenstich für ein neues Werk der Codex GmbH & Co. KG. Ab 2018 sollen dort vor allem Fliesenklebstoffe hergestellt werden.

Spaltgesteine für den Innenausbau erweitern das Natursteinportfolio von Rathscheck. Neben Schiefer bietet das Unternehmen unter der neuen Markenbezeichnung RocaNEX auch ausgewählte skandinavische Quarzite und Phyllite sowie Bergische Grauwacke mit bruchrauen Oberflächen an.

Am 1. April vor genau 25 Jahren startete der heutige Marketingleiter Lutz Reitemeier seine Karriere bei der Sopro Bauchemie GmbH.

Ein japanisches Bestattungsunternehmen verspricht Senioren, die ihren Führerschein freiwillig abgeben, 15 % Nachlass bei den Kosten für die eigene Beerdigung.

In einem gemeinsamen Schreiben fordern der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und die IG Bauen-Agrar-Umwelt die Wiedereinführung der Meisterpflicht im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk.

Die Materialien aus unserer Naturstein-Datenbank, die im März am häufigsten geklickt wurden.

Die italienische Natursteinfirma Piba Marmi schreibt einen Wettbewerb für Nachwuchsdesigner unter 30 aus.

Der Steinmetzbetrieb Broszeit in Hohen Neuendorf feiert dieses Jahr 60-jähriges Bestehen. Und es gibt noch einen zweiten Jubilar: die Firma Müllner Treppen und Stein in Schelklingen. Sie wird 40 Jahre alt.

Vom 21. Oktober bis 17. November 2017 sind im Foyer der Schule für Gestaltung in Bern 23 "Statements in Stein" zu sehen. Die Ausstellung gibt Einblicke in die Vielfalt des Bildhauerberufs, informiert über den professionellen Umgang mit Stein und die innovative Steinbildhauerszene in der Schweiz.

Die Meisterstücke der Meisterschulen in Königslutter, Aschaffenburg, Freiburg, München, Wunsiedel, Kaiserslautern und Demitz-Thumitz aus 2016 sowie Mainz aus 2017 sind jetzt online einzusehen.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat 2016 zum elften Mal den Gefahrstoffschutzpreis vergeben und dabei drei staubreduzierte Lösungen ausgezeichnet.