Leuchtobjekte aus Glas und Stein gefertigt

Haben Leuchtobjekte aus Stein und Glas gefertigt: Schüler mit Robert Christ (Vice President Glashütte Lamberts), Wolfgang Stefan (Projektleiter) und Jürgen Wunderlich (Außenstellenleiter). Foto: Fachschule

Die Abschlussklasse der Fachschule für Steintechnik und Gestaltung in Wunsiedel hat in Zusammenarbeit mit der Glashütte Lamberts in Waldsassen eine Projektarbeit mit Glas- Stein Kombinationen realisiert. Die Schülerinnen und Schüler entwickelten Leuchtobjekte, die sich u.a. durch interessante und innovative Verbindungen der beiden Materialien auszeichnen sollten. Auch auf Kontraste zwischen massivem Gestein und vergleichsweise leicht wirkendem Glas kam es an. Die beiden haben einiges gemeinsam: Gemahlene Steinminerale dienen bei der Glasproduktion als Rohstoff. Die Schüler verwendeten für ihre Arbeiten u.a. farbiges Antikglas und Granit.

An der Fachschule für Steintechnik und Gestaltung in Wunsiedel wird seit Kurzem zusätzlich zum Steintechniker eine zwei Jahre dauernde Ausbildung zum Staatlich geprüften Gestalter in der Fachrichtung „Interdisziplinärer Gestaltung“ angeboten. Die Einrichtung will nahezu alle Handwerksberufe ansprechen, die mit Gestaltung zu tun haben.

(14.11.2017)

Autor/in: Jürgen Wunderlich, StD, Außenstellenleiter


In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr