Mehr als 500 Maschinen weltweit

Die neue Kammerfilterpresse der Baureihe KRP von ECS Eich mit geschlossenem System

Auf der Stone+tec wird die ECS Eich GmbH, Spezialist im Bereich der vollautomatischen Wasserreinigung und Schlammtrocknung, erstmals die neu entwi­ckelte Kammerfilterpresse der Baureihe KRP vorstellen. Sie zeichnet sich durch ihr geschlossenes System und eine noch einfachere Bedienung aus. Filterpressen dienen zur Trocknung von abgetrennten Schlämmen. Eine Spezialpumpe befördert den Schlamm in die Kammerfilterpresse. In den einzelnen, mit einem Filtertuch ausgekleideten Kammern, wird der Schlamm mit einem Druck von 6 bis 8 bar zusammengepresst.

Das Filtratwasser läuft über eine Tropfrinne zurück in den geschlossenen Wasserkreislauf. Wenn der vorgegebene Trocknungsgrad erreicht ist, endet die Pressung. Danach wird der mittlere Kern, der nicht getrocknet wird, komplett aus den Filterplatten herausgespült. Das Tropfblech und die Hydraulik beginnt, die Filterplatten zu öffnen. Unterstützt durch die automatische Rüttelung fällt der abgetrocknete Schlammkuchen in einen Container. Das Tropfblech schließt sich und die Filterplatten werden automatisch mit speziellen Sprühdüsen gereinigt. Danach schließen sich die Filterplatten und der neue Presszyklus kann beginnen.

ECS Eich Maschinenbau GmbH
Zur Dornheck 10
35764 Sinn
Tel.: 02772/5725-0
Fax: 02772/5725-25
info@ecs-eich.com
www.ecs-eich.com

Stone+tec: Halle 6, Stand 152

(9.4.2013)