König-Fachtage mit vielen Live-Demos

Über zehn Großmaschinen können auf den König-Fachtagen im Einsatz in Augenschein genommen werden. (Foto: Firma)

Am 6. und 7. Mai finden von 9 bis 18 Uhr die König-Fachtage in Karlsruhe statt. Über 60 Fachberater aus den unterschiedlichsten Bereichen stehen mit ihrem Know-how für Besucherfragen zur Verfügung. J. König präsentiert u.a. die neuen Diarex-Diamanttrennscheiben und Profilösungen für anspruchsvolle Materialien aus eigener Produktion. In Live-Vorführungen demonstriert Uwe Feustel die Bearbeitung von extra großen Fliesenformaten. Zudem zeigt das Unternehmen seine Neuentwicklung mit "perfekten Flächenverbindungen" für eine "unsichtbare Fuge".

Über zehn Großmaschinen im Einsatz
Mehr als zehn Großmaschinen werden in der Maschinenausstellung im Einsatz sein – von Brückensägen über Bearbeitungszentren und Kantenschleifmaschinen bis zu einer Wasserstrahlschneidanlage. Dabei informieren die König-Techniker über alle Möglichkeiten, die die Maschinen bieten, und zeigen die zugehörige Software. Der neue Großmaschinenpartner Omag punktet mit individuellem Maschinenbau und flexiblen Lösungen im CNC-Bereich.

Nach dem Motto "Kommen, testen, staunen" können Besucher wieder Vieles selbst ausprobieren. Entstau­bungsanla­gen, Sandstrahlgeräte und Drucklufthämmer in Verbindung mit den Rexid-Hartmetallwerkzeugen sowie Hebe-, Transport- und Lagergeräte sind nur ein kleiner Auszug aus der gezeigten Palette.

Kinderbetreuung
Für die kleinen Besucher bietet die Kinderbetreuung Malen, Basteln und Schminken an. Außerdem gibt es ein buntes Programm mit der Feuerwehr. Für das leibliche Wohl ist mit Burgern und schwäbischen Maultaschen gesorgt.

Kontakt:
J. König GmbH & Co
Dieselstr. 2
76227 Karlsruhe
Tel. 0721 40905-0

(Erschienen am 15.03.2017)

Autorin: Susanne Storath


In unserer "DNSA-Datenbank" finden Sie Details zu fast 5.000 Natursteinen. Dazu gibt es für die richtige Reinigung, Pflege und Verlegung jeder Materialvariante Empfehlungen der Firmen Akemi, Hermann Otto, Lithofin, Mapei und Möller. >>Mehr