Download BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017)

Download BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017): Holen Sie sich jetzt das "BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017) und profitieren Sie von den nützlichen Tipps zur richtigen Abrechnung Ihrer erbrachten Leistungen, die der Bundesverband Deutscher Steinmetze (BIV) für Sie zusammengefasst hat.

Die richtige Abrechnungsart finden
Die Art der Abrechnung einer Leistung wird durch den Vertrag bestimmt. D. h. für die Abrechnung von Naturwerksteinarbeiten am Bau mit schriftlichem Vertrag gelten andere Regeln wie ohne einen Vertrag. Auch Handelsprodukte und individuell angefertigte Produkte sowie künstlerische Arbeiten oder das Produzieren/Versetzen von Grabmalen werden unterschiedlich kalkuliert bzw. abgerechnet. Im "BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017) wird erklärt, welche Abrechnungsarten es gibt und in welchem Fall man sie anwendet. Zum Download gelangen Sie hier.

Rechnung muss inhaltlich prüfbar sein
Die Fachleute vom BIV erklären in unserem Download außerdem, wie man eine Rechnung stellen muss, damit sie inhaltlich prüfbar ist und was man tun muss, wenn sich die Auftragssumme mehr als 10 % ändert. Wussten Sie übrigens, dass Sie "Besondere Leistungen" nur berechnen können, wenn Sie sie auch angekündigt bzw. noch besser – per Nachtrag vertraglich fixiert haben? Diese und weitere nützliche Tipps rund ums Thema Abrechnung liefert das "BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017)". Laden Sie es sich noch heute herunter! Dazu klicken Sie einfach auf eine der Bestellboxen und schon werden Sie zur entsprechenden Datei weitergeleitet.

Folgende Themen werden erläutert:

  • Vereinbarte Leistung
  • Die Prüfbarkeit der Rechnung
  • Mengen-Nachweise
  • Mengenüberschreitungen – Pflicht zur Kostenkontrolle
  • Besondere Leistungen und fehlende Angaben
  • Abrechnugnsarten
  • Abrechnung nach Längenmaß (m)
  • Abrechnung nach Flächenmaß (m2)
  • Abrechnung nach Raummaß (m3)
  • Abrechnung nach Anzahl (Stück)
  • Abrechnung mittels Pauschal-Position
  • Abrechnung von Stundenlohnarbeiten
  • Abrechnung verschiedener Arbeiten gemäß Absatz c) aus 2.0

Empfehlungen bei Grenzfällen
Das Merkblatt geht auf Abrechnungsarten wie "nach Längenmaß (m)", "nach Flächenmaß (m2)" und nach "Raummaß (m3" ein und gibt Empfehlungen, was bei Grenzfällen zu tun ist. Auch der Unterschied zwischen "Abrechnung nach Anzahl (Stück)" und "Abrechnung nach Pauschal-Position" wird von den BIV-Fachleuten erklärt. Zögern Sie nicht lange und holen Sie sich das "BIV-Merkblatt 8.01 Abrechnungswegweiser (Stand: 2017) in unserem Webshop.

Expertenwissen, Merkblätter und BTI
Und wenn Sie schon mal hier sind: Werfen Sie doch auch einen Blick auf unsere weiteren Download-Produkte, die ebenfalls praxisrelevante Informationen rund um Naturstein beinhalten. Profitieren Sie von unserem Expertenwissen zur richtigen Anwendung von Naturstein oder nutzen Sie die weiteren Merkblätter des Bundesverbands Deutscher Steinmetze und des euroFEN sowie die Bautechnischen Informationen des Deutschen Naturwerkstein-Verbands.

Bücher, Abo, Einzelhefte und Produkte
Schauen Sie sich doch einfach einmal um! Hier geht es zu unserem Webshop, in dem Sie außerdem Fachbücher und Produkte wie Smartphone-Schutzhüllen aus Naturstein oder eine Karte mit deutschen Natursteinvorkommen erwerben können. Natürlich finden Sie hier auch Informationen rund um unsere Naturstein-Abonnements und den Einzelheftverkauf.

(Veröffentlicht am 10.02.2017)

Autorin: Susanne Storath