Download Betriebliche Kalkulation für Steinmetze

Betriebliche Kalkulation für Steinmetze: Laden Sie sich diese Excel-Datei herunter und profitieren Sie von Dipl.-Volkswirt Reiner Flassigs Tipps für die betriebliche Kalkulation in Steinmetzbetrieben. Das richtige Kalkulieren von Kosten ist essentiell für das Überleben eines Handwerksbetriebs. Dieser Download des Fachportals Naturstein hilft Ihnen dabei, Ihre Ausgaben richtig einzuschätzen – vom Maschinenstundensatz einer Brückensäge bis zu den CNC-Säge-Herstellungskosten bei Fingerfräser-Einsatz.

Die Brückensägenkalkulation ist aber nur eine von sechs Kalkulationsformularen in der Excel-Datei, die Sie hier herunterladen können. Holen Sie sich diese Kalkulationshilfe jetzt und lesen Sie, wie man An- und Wiederbeschaffungskosten berechnet oder kalkulatorisch abschreibt.
Wenn Sie wissen wollen, wie die kalkulatorische Verzinsung  definiert ist oder wie man Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungskosten ermittelt, zögern Sie nicht lang und laden Sie sich diese Excel-Datei herunter. Holen Sie sich den Download und lernen Sie, wie Selbstkostenkontrolle richtig funktioniert.

Die Kalkulationshilfe "Betriebliche Kalkulation für Steinmetze" ist eine echte Unterstützung, um seine Kosten stets im Blick zu haben. Egal, ob es dabei um Brückensägen, Kantenautomaten, CNC-Bearbeitungszentren oder Wasserstrahlanlagen geht, diese Excel-Datei mit Kalkulationsformularen von Dipl.-Volkswirt Reiner Flassig, ehemaliger Leiter des Steinmetzzentrums Königslutter, und dem Fachportal Naturstein ist ein Muss für jeden Steinmetzbetrieb! Holen Sie sich diese Download-Datei und überprüfen Sie Ihre Maschinenkosten nach betriebswirtschaftlichen Methoden.

Folgende sechs Kalkulationsthemen werden behandelt:

  • Brückensägen
  • Kantenautomaten
  • CNC-Bearbeitungszentren
  • Wasserstrahlanlagen
  • Betriebsabrechnungsbogen
  • Stundenverrechnungssatz

Die errechneten Werte kann jeder Steinmetz auf verschiedene Weise in seinen Angebotskalkulationen verwenden oder anpassen. Ziel ist eine gesicherte betriebliche Selbstkostenkalkulation. Zahlen, die sich auszahlen bzw. Tipps für die betriebliche Kalkulation erhalten Sie in unserer Excel-Datei von Dipl.-Volkswirt Reiner Flassig, die Sie hier erwerben können.

Wussten Sie, dass die Wiederbeschaffungskosten einer steinbearbeitenden Maschine aus den Anschaffungskosten plus der jährlichen Preissteigerung in der Maschinenbauindustrie bestehen? Oder, dass nur ein anteiliger Stundenverrechnungssatz berücksichtigt wird, wenn der Maschinenbediener im Ablauf eines Folgeschnittprogramms weitere produktive Tätigkeiten ausführen kann? Das alles erfahren Sie in den Erläuterungen zu den einzelnen Kalkulationstabellen in unserem Download-Produkt.

Jeder Steinmetzbetrieb sollte seine Kostenstellen, Maschinenkosten und Stundenverrechnungssätze kennen – unabhängig davon, zu welchen Preisen sein Mitbewerber vergleichbare Waren anbietet. Wenn Sie noch mehr über die Berechnung von Stromverbrauchs-, Wasserverbrauchs-, Schlammentsorgungs- und Werkzeugkosten wissen wollen, ist es ganz leicht: Laden Sie sich hier die Excel-Datei "Betriebliche Kalkulation für Steinmetze" herunter. Sie liegt als Excel 97/2003-Format vor und kann mit Excel ab Version 97 geöffnet werden. Zum Downloaden klicken Sie einfach auf eine der Bestellboxen und schon werden Sie in unseren Webshop zur entsprechenden Datei weitergeleitet.
 
Expertenwissen, Merkblätter und BTI
Und wenn Sie schon mal hier sind: Werfen Sie doch auch einen Blick auf unsere weiteren Download-Produkte, die ebenfalls praxisrelevante Informationen rund um Naturstein beinhalten. Profitieren Sie von unserem Expertenwissen zur richtigen Anwendung von Naturstein oder nutzen Sie die Merkblätter des Bundesverbands Deutscher Steinmetze und des euroFEN sowie die Bautechnischen Informationen des Deutschen Naturwerkstein-Verbands.

Bücher, Abo, Einzelhefte und Produkte
Schauen Sie sich doch einfach einmal um! Hier geht es zu unserem Webshop, in dem Sie außerdem Fachbücher und Produkte wie Smartphone-Schutzhüllen aus Naturstein oder eine Karte mit deutschen Natursteinvorkommen erwerben können. Natürlich finden Sie hier auch Informationen rund um unsere Naturstein-Abonnements und den Einzelheftverkauf.

(Erschienen am 31.01.2017)

Autorin: Susanne Storath