Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt

Nutzen Sie die Online-Version der größten Natursteinsammlung der Welt. Unsere sog. DNSA-Datenbank enthält mehr als 6.500 Bilder von Natursteinen und einen einmaligen Umfang an Fachinformationen. Die Anwendung basiert auf dem Bestand des Naturstein-Archivs in Wunsiedel, das über die weltweit größte Sammlung an Naturwerksteinen verfügt.

Welche Schutzmaßnahmen ein Firmeninhaber ergreifen kann, um seine Ausstellung zu sichern, erklärt Alfred Wrede in unserer nächsten Ausgabe, die am 1. Juli erscheint.

Die Münsteraner Badmanufaktur baqua hat ein bodenebenes Duschsystem entwickelt, das mit Natursteinplatten kombiniert wird. So kommen wesentliche Qualitäten des Materials - wie seine angenehme Haptik - bei der Badgestaltung ohne große Bearbeitungsmühen an der Steinplatte zum Tragen.

Nutzen Sie jetzt das Fachwissen unserer Experten und laden Sie sich unser eDossier "Naturstein richtig imprägnieren" herunter.

Am 17. November findet das DENAK-Forum 2016 in Kaisers­esch mit Referenten aus Forschung und Praxis statt.

Mitaussteller auf der Hausmesse der Firma Magna Naturstein war die Artus Oberflächen Instandsetzung GmbH mit Sitz in Langenbach und über 40 Festangestellten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in ganz Deutschland.

Vom 24. bis 26. Juni lud die Bernhardt Natursteine GmbH & Co. KG zur Hausmesse an ihrem Sitz in Angelburg/Lixfeld.

Über sein breites Angebot an Tranchen in allen gängigen Materialien und Stärken informierte das Steinwerk Tringenstein vom 24. bis 26. Juni auf einer Hausmesse.

Kreuze sind Gegenstand einer Ausstellung, die vom 8. Juli bis 11. September in der Schlosskirche Berlin-Buch besichtigt werden kann.

Verbände der am Friedhof beteiligten Gewerke und Organisationen rund um den Friedhof schreiben den bundesweiten Wettbewerb "Neue Wege auf dem Friedhof!" aus. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Machen Sie mit!

Laden Sie sich jetzt unser eDossier "Naturstein in Eingangsbereichen - Sauberlaufzonen richtig planen" herunter.

Das traditionelle Juniorentreffen des Deutschen Naturwerkstein-Verbands (DNV) führt in diesem Jahr vom 20. bis 23. Oktober auf die Mittelmeerinsel Sardinien

Entwicklungen im Bereich der Friedhofs- und Trauerkultur sowie die Gestaltung von Gottesäckern waren am 30. Mai Themen bei einem fachlichen Austausch in Königslutter.

Der LIV Hessen bietet für seine Mitglieder vom 22. bis 25. September einen Ausflug in den Harz an. Anmeldeschluss ist der 15. Juli.

Die Region Rheinhessen feiert 200-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums fertigen Mitglieder der Bildhauer- und Steinmetzinnung Rheinhessen im Rahmen eines Symposiums eine Großskulptur aus Pfälzer Sandstein fertigen.

Seit 30 Jahren ist Emil Kräß als Steinmetz für die Münsterbauhütte Ulm tätig. Seine Arbeit dort nennt der Dienstälteste "praktizierte Religion".

40 Delegierte, Gäste und Mitglieder kamen zur Delegiertenversammlung des Landesinnungsverbandes Hessen am 23. April in Bad Hersfeld.

Das 18. Mapei-Spezialseminar findet vom 27. bis 29. Oktober in und um Portoroz in Slowenien statt. Fachvorträge und Exkursionen vermitteln v.a. Wissenswertes rund um den Kalkstein KANFANAR.

Fila veranstaltet im italienischen San Martino di Lupari im Herbst einen Grund- (11. – 12. Oktober) und einen Meisterkurs (13. – 14. Oktober).

Nutzen Sie jetzt das Fachwissen unserer Experten und laden Sie sich unser eDossier "Bauschlussreinigung – gewusst wie!" herunter.

Vom 3. bis 5. Juni war Salzburg Austragungsort für das Europäische SteinFestival. Auf dem Kapitelplatz vor dem Dom arbeiteten 125 Teilnehmer aus 16. Nationen live vor den Augen zahlreicher Besucher.

Nach der Messe ist vor der Messe. Vom 28. September bis 1. Oktober findet in Verona die 51. Marmomacc statt. Bei einer Pressekonferenz stellten Vertreter der Messegesellschaft VeronaFiere einige Eckpunkte des kommenden Events vor.

Der Friedhof braucht mehr Öffentlichkeit. So lautet ein wichtiges Ergebnis des diesjährigen Aeternitas-Kreativseminars "Projekte der Zukunft – Zukunftswerkstatt Friedhof" am 18. und 19. März in Weimar.

Die Finalit Deutschland GmbH sucht im Rahmen eines Wettbewerbs die besten Vorher/Nachher-Fotos von Flächen, die mit Finalit Produkten und/oder Finalit Bürsten erfolgreich behandelt wurden.

Nachhaltigkeit und "Made in Italy" gehörten zu den Schwerpunktthemen auf der 33. CarraraMarmotec, die vom 18. bis 21. Mai im gleichnamigen italienischen Marmorzentrum stattfand.

Wenige Jahre nach dem Verlegen von Wand- und Bodenplatten treten oft die ersten Kratzer, matten Flecken und/oder Schimmel auf den Oberflächen auf. "Ursache ist oft eine falsche Reinigung mit säurehaltigen Kalkreinigern auf Weichgesteinen wie z.B. Kalkstein oder Marmor", so Evangelos Iordanidis, Ge­schäftsführer von Finalit Deutschland.

Ein Fahrer aus Polen hat Anfang Mai in München einen Leichenwagen "verloren". An Bord befand sich eine tote Frau, die der Mann von Italien nach Polen überführen sollte.

In der Branchenbefragung Architects Darling wählten deutsche Architekten und Planer Kenngott mehrfach zum beliebtesten Hersteller in der Kategorie Treppen. Kriterien waren u.a. Design, Innovation und Nachhaltigkeit.

Hinter dem Kürzel AS.MA.VE verbirgt sich der Verband Veroneser Steinverarbeiter, der mit dem Ziel gegründet war, der Veroneser Natursteinindustrie ein größeres Gewicht zu geben. Mittlerweile gehören der Vereinigung mehr als 50 Firmen an.

In Flossenbürg-Altenhammer ist die ARGE Natursteinwerke Gonsior GmbH angesiedelt. Seit 1950 gewinnt die Firma in zwei eigenen Steinbrüchen Flossenbürger Granit und verarbeitet ihn mit computergesteuerten Maschinen im eigenen Betrieb.