Reinigung, Schutz und Pflege

Reinigung im Nassbereich

Auf dem Markt sind viele Produkte für den Schutz, die Pflege und Reinigung von Naturstein. Gerade bei der Reinigung gilt, dass ungenügende Vorarbeiten, die Wahl ungeeigneter Reinigungssysteme und der Einsatz von Chemie Schäden verursachen können, die den verantwortlichen Unternehmer teuer zu stehen kommen können. Jede Reinigung – selbst bei schonender Ausführung – stellt eine Belastung der originalen Substanz dar. Deshalb ist zunächst zu klären, ob diese Maßnahme überhaupt zwingend notwendig ist und wenn ja, worin ihr Ziel bestehen soll.

Folgendes sollte man bei der Anwendung von Reinigungs-, Schutz- und Pflegeprodukten beachten:
• Kontrollieren Sie, ob die Chemikalie das Material atmen lässt
• Achten Sie auf Vorgaben, wie oft eine Behandlung wiederholt werden muss 
• Besteht die Gefahr, dass sich das Material durch die Behandlung verfärbt
• Das Reinigungsmittel sollte nicht scheuern, da sonst die Politur beschädigt
  werden kann
• Die ausführende Reinigungsfirma sollte die Besonderheiten von Naturstein
  kennen und berücksichtigen.

Artikel zum Thema Reinigen:
>>>3. Expertengespräch: Bauschlussreinigung
>>>4. Expertengespräch: Reinigung von Natursteinfassaden