Küchenarbeitsplatten aus Granit und Kunststein

Küche mit Insellösung aus Granit, BROWN CHOCOLATE, satiniert, Fa. Marmor Lulay
Küche aus Quarzkomposit "Carnia" von Santa Margherita, poliert, Fa. Marmor Lulay

Arbeitsoberflächen aus Granit und Kunststein sind seit vielen Jahren beliebt. Ihr Einsatz scheint immer weiter zuzunehmen, nachdem das Material durch neue Technologie auch noch erschwinglicher geworden ist. Aufgrund der Vielseitigkeit und natürlichen Schönheit von Granit in Verbindung mit seiner Verschleißfestigkeit ist er für Profi- und Amateurköche unverzichtbar, da er problemlose Arbeits- und Reinigungsmöglichkeiten bietet. Dasselbe lässt sich von Kunststein sagen; die Schönheit des Naturprodukts wird durch eine große Auswahl moderner Farben ersetzt. Einige Aspekte sind zu berücksichtigen, denn kein Material ist unzerstörbar.

Produkte zur Aufwertung von Granit sind sehr verbreitet, da sie die Farbe besser zur Geltung bringen. Siehaben jedoch den Nachteil, dass es zu Fleckenbildung kommen kann, wenn Verschleißerscheinungen auftreten. Vor der Anwendung ist es deshalb ratsam, sich beim Händler zu erkundigen, für welche Anwendung das jeweilige Produkt geeignet ist.

Richtiger Schutz und Reinigung sind wesentlich, damit die Arbeitsfläche ihre Schönheit behält und fleckenresistent bleibt. Es gibt eine Reihe von Produkten zur Reinigung und Pflege Ihrer Granit- oder Kunststeinflächen. 

Heiße Pfannen und Gegenstände, die Hitze direkt an die Oberfläche abgeben, sind zu vermeiden. Ätzende Reinigungsmittel sollten sofort abgewischt werden, da sie jeden Schutzfilm auf der Oberfläche auflösen. Man sollte immer ein Schneid- oder Hackbrett benutzen und niemals direkt auf der Arbeitsoberfläche  schneiden oder hacken. Zur Vermeidung von hartnäckiger Flecken sollten Wasser und Lebensmittelrückstände immer sofort abgewischt werden.

Lieferung und Einbau
Vor 15 Jahren waren es nur die exklusivsten Küchenhersteller, die Arbeitsflächen aus Stein anboten. Es war üblich, dass der Küchenhersteller die Arbeitsflächen lieferte und für den Einbau verantwortlich war. Beim Kauf einer exklusiven Küche ist es nach wie vor entscheidend, dass der Küchenhersteller auch den Einbau der Arbeitsflächen übernimmt. Allzu schnell kommt es zu Schäden, und der Ersatz eines beschädigten Küchenbauteils von Bulthaup, SieMatic oder Poggenpohl ist teuer.

Inzwischen ist es gängige Praxis, Küchen jeder Preisklasse mit Arbeitsflächen aus Stein zu kaufen. Mit dem Internet ist ihr Beliebtheit gestiegen, und viele Kunden sind von dem Ergebnis begeistert. Allerdings kann auch einiges schief gehen. Daher sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu empfehlen:
• Niemals vor der Installation die gesamte Zahlung leisten.
• Überprüfen, wo das Unternehmen sitzt und wie seine Anschrift lautet.
• Das Unternehmen besuchen und das Material vor Ort besichtigen.
   Nicht vergessen, dass bei einem Naturmaterial viele Variationen möglich sind.
• Nach Referenzen fragen. Ein angesehenes Unternehmen wird sie gerne
   vorlegen.

  • Küchenarbeitsplatten